Folienkartoffeln mit Quark-Dressing

30 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 4 mittelgroße
Alufolie Salz und Pfeffer etwas
Für das Dressing: etwas
Quark Doppelrahmstufe 200 g
Orangensaft 20 ml
Cayennepfeffer 0,5 TL
Schalotten 2 kleine
Knoblauchzehen 3
Petersilie 0,5 Bund
Minze 4 Zweige
Olivenöl 2 EL

Zubereitung

1.Kartoffeln fest abbürsten, 20 Minuten im Salzwasser vorkochen (verkürzt die Garzeit im Backofen) Kartoffeln abgießen und auf 4 Stücke Alufolie legen. 1 Knoblauch schälen und durch die Presse drücken, 1/4 Bund Petersilie waschen und Blätter abzupfen, grob hacken. Die 4 Kartoffeln oben 1x längs und 1x waagerecht ca. 2cm tief einschneiden, Knoblauch, Salz und Pfeffer in das eingeschnittene streuen, etwas Petersilie darauf legen und in die Folie einwickeln. Im vorgeheiztem Backofen E-Herd: 200°C auf mittlerer Schiene und Rost, ca 45-60 Minuten backen. (je nach Größe der Kartoffeln)

2.Inzwischen den Dip vorbereiten. Quark mit dem Orangensaft glatt verrühren, mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Die restliche Petersilie und Minze waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Alle Zutaten und das Öl in das Dressing geben und gut vermischen.

3.Folienkartoffeln aus dem Ofen nehmen, Folie oben öffnen, zu einem Schälchen formen, auf 2 Teller setzen und etwas Quarkdressing darüber geben. Dazu schmeckt noch grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Folienkartoffeln mit Quark-Dressing“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Folienkartoffeln mit Quark-Dressing“