Brot/Brötchen - Milchbrot mit Knoblauch

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
frischer junger Knoblauch 12 Zehen
Milch 250 ml
Mehl 450 gramm
Salz 1 TL
zerlassene Butter 30 gramm
frische Hefe; 42 gramm 1 Würfel
Zucker 1 TL
Ei gut verquirlt 1
grobes Salz und noch etwas gehackter Knoblauch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1073 (256)
Eiweiß
7,3 g
Kohlenhydrate
45,9 g
Fett
4,5 g

Zubereitung

Getrennte, ungeschälte Knoblauchzehen 5 Minuten in kochendes Salzwasser geben. Abgießen, abziehen und in der Milch 10-15 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind. Mehl mit dem Salz durchsieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Knoblauchmilch kurz mit dem Pürierstab durchmixen , zerlassene Butter dazugeben. Hefe, Zucker und das Ei in die Knoblauch- milch geben, durchpürieren und über das Mehl geben. Alles sorgfältig mischen und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmem Platz 1 Stunde gehen lassen. Dann nochmals gut durchkneten und ein großes Brot formen. Ich mache oft auch 2 kleinere. Friere dann eines frisch ein und hab dann eins "auf lager". Auf ein gefettetes Backblech legen. Der Länge nach mehrmals einschneiden und nochmals 15 Min. gehen lassen. Mit Salz und Knoblauch bestreuen. Im heißen Ofen bei 175 Grad etwa 30 Minuten backen. Das Brot ist fertig gebacken, wenn es beim Klopfen gegen die Unterseite hohl klingt. Das hab ich zum ersten Mal vor Jahren auf Fuerteventura gegessen. Rezept mußte ich natürlich mitnehmen; seitdem backe ich es immer wieder.

Auch lecker

Kommentare zu „Brot/Brötchen - Milchbrot mit Knoblauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot/Brötchen - Milchbrot mit Knoblauch“