Französischer Kaninchenbraten im Römertopf

Rezept: Französischer Kaninchenbraten im Römertopf
4
01:00
1
8208
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Kaninchen küchenfertig
100 g
Schinkenspeck
1 Bund
Suppengrün frisch
1 Tasse
Rotwein
1 Tasse
Saure Sahne
1
Knoblauchzehe
1 EL
Tomatenmark
etwas Zucker
etwas zerribenes Rosmarin
Salz und Pfeffer
1 EL
Orangenmarmelade
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
548 (131)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
6,4 g
Fett
7,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Französischer Kaninchenbraten im Römertopf

Orangentörtchen im Sommergarten und ein Gruß aus Frankreich

ZUBEREITUNG
Französischer Kaninchenbraten im Römertopf

Den Römertopf wässern. Das Kaninchen säubern, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben. In den Römertopf legen, mit den Schinkenspeckscheiben belegen und ca. 40 Min. ohne Zugabe von Flüssigkeit bei 250 Grad garen. Dann das klein geschnittene Suppengrün, zerdrückte Knoblauchzehe, Rotwein, Saure Sahne, Tomatenmark und Orangenmarmelade etwas erwärmen. Dies ist erforderlich, damit beim Einfüllen der Römertopf nicht springt! Alles zum Kaninchen in den Römertopf geben und nochmals ca. 90 Minuten bei 200 Grad garen. Nach dem Garen die Flüssigkeit und das Gemüse absieben und eine Soße daraus bereiten. Das Fleisch nochmals ca. 20 Min. im offenen Topf garen.

KOMMENTARE
Französischer Kaninchenbraten im Römertopf

Benutzerbild von trendymendy
   trendymendy
Sehr lecker. 5 Sterne für Dich

Um das Rezept "Französischer Kaninchenbraten im Römertopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung