Crespelle mit Spinat-Ricotta-Füllung

31 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Backpulver 1 Msp
Mehl 250 gr.
Milch 0,25 l
Eier Gr.M 4
Salz etwas
Pfeffer etwas
Blattspinat frisch 600 g
Mittelgroße Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Olivenöl 4 EL
Gemüsebrühe Instant 100 ml
Ricotta-Käse 200 g
Muskatnuss gerieben etwas
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure 0,125 l
Butterschmalz 40 g
Paprika edelsüß 1 Esslöffel (gestrichen)
Parmesan gerieben 25 g
Tomatenmark 1 EL
Tomaten gewürfelt 500 g
Zucker 1 Prise
Tomatenwürfel zum Bestreuen etwas

Zubereitung

1.Eier mit Milch,1 Prise Salz,Mehl und Backpulver glatt verrühren.Zugedeckt ca.30 Min. quellen lassen.Spinat putzen,waschen und abtropfen lassen.Zwiebeln schälen und fein würfeln.Knoblauch schälen und hacken.2 EL Öl in einem Topf erhitzen,Hälfte Zwiebeln und Knofi darin andünsten.Spinat zufügen und zusammenfallen lassen.Mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen.Mit Salz,Pfeffer und Muskat würzen.Abtropfen lassen.

2.Den Ricotta zerbröseln.Mineralwasser unter den Teig rühren.Das Butterschmalz in einer Pfanne(ca.24 Dm)portionsweise erhitzen.Aus dem Teig darin nacheinander 5 Pfannkuchen backen.Spinat und Ricotta auf den Pfannkuchen verteilen,aufrollen und in etwa 1,5 cm dicke,schräge Scheiben schneiden.

3.Die Pfannkuchenröllchen schuppenförmig in eine gefettete Auflaufform legen.Mit geriebenem Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 15-20 Min. backen.

4.2 EL Öl in einem Topf erhitzen,restliche Zwiebeln und Knofi darin andünsten.Mit Paprikapulver bestäuben.Das Tomatenmark zufügen und unter Rühren kurz anschwitzen.Mit stückigen Tomaten ablöschen.Ca.5 Min. köcheln lassen.Anschließend mit Salz,Pfeffer und Zucker abschmecken.Crespelle mit Tomatenwürfeln bestreuen.Tomatensauce in einer Schale extra dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Crespelle mit Spinat-Ricotta-Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Crespelle mit Spinat-Ricotta-Füllung“