An Alle Pasta-Fans

leicht
( 112 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Instant Mehl Typ 405 400 g
Hartweizengriess 3 EL
Safran 1 Msp
Eier 2
Wasser 50 ml

Zubereitung

Juhuuuuuuuuuuuu Ihr Lieben, na wie waers....habt ihr Lust eure Lieben mal mit frischer Pasta zu verwoehnen...?Hier hab ich mein Grundrezept fuer euch: Zuerst gebt ihr das Mehl auf eure Arbeitsflaeche.Dann macht ihr in der Mitte eine Mulde und gebt die Eier rein.Der Hartweizengriess und den Safran gebt ihr auf den Mehlrand.Jetzt verquirlt ihr die Eier und gebt immer bisschen Mehl dazu.Nach und nach mehr Mehl damit es ein fester Teig wird.Immer schluckweise das Wasser (ca 50 ml) dazu bis der Teig sich gut kneten laesst.Jezt muesst ihr ihn gut durchkneten.Am besten mit dem Handruecken.Etwa 5 Minuten bis er schoen glaenzt und sich leicht von der Arbeitsflaeche loest.Wer von euch jetzt eine Nudelmaschine hat ist klar im Vorteil.Derjenige muss den Teig nur gut durchwalzen.Die Anderen muessen ihn mit Hilfe von einem Nudelholz duenn ausrollen.Das ist aber auch gut machbar.Hab ich frueher immer so gemacht.So.....Jetzt koennt ihr loslegen.Aus dem ausgewalzten Teig koennt ihr zB LASAGNEPLATTEN schneiden.(Die Lasagneplatten muesst iht erst vorkochen wenn ihr sie einschichtet)Wer eine Nudelmaschine hat kann sehr gut TAGLIATELLE durchwalzen.Ihr Anderen koennt sie ja mit Hilfe von einem scharfen Messer in beliebig breite Streifen schneiden.Fuer die FARFALLE muesst ihr kleine Rechtecke schneiden und diese in der Mitte zu einer Schleife zusammendruecken.Mit Hilfe von Weihnachts-Ausstecher-Formen koennt ihr lustige FANTASIENUDELN ausstechen,die besonders bei Kinder gut ankommen.Fuer BUCATONI muesst ihr ein Stueck Teig nehmen und den mit Hilfe einer Stricknadel ueber die Hand rollen (siehe Foto).Fuer die ORECCHIETTE muesst ihr kleine teigstuecke ueber den Daumen druecken,so dass in der Mitte eine Mulde entsteht und mit Hilfe einer Gabel koennt ihr mit den Zinken ein Muster eindruecken (siehe Foto).Fuer die RAVIOLI nehmt ihr 2 Teigplatten.Auf die eine Platte gebt ihr portionsweise eure Fuellung.Dann legt ihr die 2. Platte darueber und drueckt sie um die Fuellung herum gut an.Jetzt koennt ihr mit einem Teigraedchen oder Messer Vierecke oder Kreise ausschneiden.(siehe Foto).Fuer die TORTELLINI muesst ihr erst Kreise ausstechen,ca 5 cm.Dann etwa ein 1/2 TL Fuellung in die Mitte setzen.Jetzt die Kreise in der Mitte zusammenfalten und die Raender fest zusammendruecken.Und jetzt Kringel formen,indem ihr die Ecken des Halbkreises etwas auseinanderzieht und um den Zeigefinger (Rundung zum Handruecken) wickelt und die Spitzen ueberlappend zusammendrueckt.(siehe Foto). Die frische Pasta braucht etwa 10 Minuten in gut gesalzenem Wasser.Kein Oel ins Wasser.Dann die Nudeln abschoepfen (nicht abschrecken ,sonst nehmen sie schlecht Sauce auf) und in die Sauce nach Wahl geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „An Alle Pasta-Fans“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 112 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„An Alle Pasta-Fans“