Ravioli selbstgemacht....

25 Min leicht
( 107 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
NUDELTEIG: etwas
Dinkelmehl o. Weizenmehl 400 gr.
Eier 4
Wasser 2 TL
Salz 1 Prise
FÜLLUNG: etwas
Frischkäse 200 gr.
Parmesan oder Pecorino-Käse 100 gr.
Eigelb 2
Basilikumpesto o. Bärlauchpesto 2 El

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
5 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Aus den Teigzutaten einen Nudelteig herstellen und eine 1/2 Stunde ruhen lassen.

2.Für die Füllung Frischkäse, Parmesan, Eigelbe und Pesto ( ich nehm selbstgemachtes Pesto, schmeckt intensiver) verrühren.

3.Teig in sechs gleich große Teile teilen und jedes dünn ausrollen. Auf eine Teigplatte kleine Häufchen (ca. 1/2 TL) setzen........am besten geht´s mit dem Ravioli-Maker von Tupper.... zweite Teigplatte leicht mit wenig Wasser einpinseln und auf die erste Platte legen und leicht andrücken, mit Förmchen ausstechen oder mit einem Zick-zack-Roller ausrädeln.

4.das machst du mit den anderen Teigplatten genauso, Die kleinen Raviolis in kochendes Salzwasser geben und 4-5 Minuten kochen lassen, anschließend in Butter schwenken und mit Parmesan und frischen Basilikumblätter servieren. wer möchte kann die Raviolis auch in Pesto schwenken, schmeckt auch lecker.

5....es lohnt sich Nudelteig seber machen...schmecken einfach besser......verwöhn deinen Partner mit einem leckeren Pastaessen und ein Glas Wein....denn wie heißt es so schön....Liebe geht durch den Magen.

6.kann sein dass etwas Teig übrig bleibt.......die kannst du ja in Streifen schneiden kurz aufkochen, in der Pfanne braten, Zimt-Zucker bestreuen und mit Apfelmus servieren......das liebt meine Tochter,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ravioli selbstgemacht....“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 107 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ravioli selbstgemacht....“