Graupensuppe

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Perlgraupen, mittelfein 100 gr.
Suppengrün 1
Fleischbrühe 1300 ml.
Kartoffel 1 große
lange Wiener Würstchen 4
Pflanzencreme zum braten 1 El.

Zubereitung

1.Also jetzt mal ganz ehrlich, wer hat schon Lust täglich "edel" zu kochen und zu Essen? Ich jedenfalls nicht. So eine deftige Hausmannskost kommt bei uns immer wieder gut an.

2.Da dachte ich mir heute, ich greife mal auf ein uraltes Rezept meiner Oma zurück und koche einfach eine Graupensuppe.

3.Als Erstes habe ich die Graupen in der heißen Pflanzencreme leicht angebraten, mit Fleischbrühe abgelöscht. Nun kommt der Deckel auf den Kochtopf, die Hitze wird reduziert und das wird nun eine Stunde leicht vor sich hinköcheln.

4.In der zwischenzeit habe ich das Suppengrün und die Kartoffel in kleine würfel gechnitten, und das ist dann so ca. 25 Min. vor Ende der Garzeit in den Kochtopf zu den Graupen gewandert. Einmal kurz aufkochen, Hitze reduzieren und weiter köcheln lassen.

5.Die nun verbleibende Garzeit habe ich genutzt um die Würstchen in mundgerechte Stücke zu schneiden. Diese sind dann auch in den Topf gewandert. Der Topf ist nun von der Herdplatte runter, umrühren und die Würstchen heiß werden lassen.

6.Nun geht es an´s Abschmecken, evtl noch mit Salz etwas nachwürzen.

7.Nun steht dem uneingeschränkten Essgenuß nicht´s mehr im Weg.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Graupensuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Graupensuppe“