Knackiges Wok-Gemüse zu Basmati & Thai Reis

Rezept: Knackiges Wok-Gemüse zu Basmati & Thai Reis
Schnell und frisch
6
Schnell und frisch
00:30
3
3742
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kleine
Möhren
1
rote Paprikaschote
2 kleine
Stangen Lauch
2 kleine
Zucchini
2
Stangen Staudensellerie
100 gr.
Bambussprossen aus der Konserve
200 gr.
Basmati Thai Reis
2 TL.
Sesamoel
2 TL.
Currypulver
300 ml.
Tomatensaft, ungesalzen
6 TL.
Sojasauce
0,5 TL.
Kreuzkümmel
0,5 TL.
Kurkuma
2 EL.
Schnittlauchröllchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
8,0 g
Kohlenhydrate
47,0 g
Fett
2,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Knackiges Wok-Gemüse zu Basmati & Thai Reis

Porree

ZUBEREITUNG
Knackiges Wok-Gemüse zu Basmati & Thai Reis

1
Gemüse putzen, waschen, und in feine Streifen schneiden. Bambussprossen abtropfen lassen. Basmati & Thai Reis nach Packungsanweisung ohne Salz garen.
2
Sesamoel im Wok erhitzen, Currypulver zugeben und kurz rösten. Gemüse und Bambussprossen zugeben, kurz garen, Tomatensaft angießen und das Gemüse mit Sojasauce, Gewürzen sowie Schnittlauchröllchen abschmecken.
3
Das Wokgemüse zusammen mit dem Reis auf Teller anrichten, nach Wunsch den Reis mit Currypulver bestäuben und mit Schnittlauchröllchen garniert servieren.

KOMMENTARE
Knackiges Wok-Gemüse zu Basmati & Thai Reis

Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
Gibts bei mir recht oft - nur mit Tomatensaft hab ich es noch nie probiert! Wer ich nachholen! 5*****
Benutzerbild von schnulli4
   schnulli4
Lecker 5*
Benutzerbild von magohl
   magohl
Immer wieder Sterned zu Dir!

Um das Rezept "Knackiges Wok-Gemüse zu Basmati & Thai Reis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung