Kuchen: Amaretto-Mandel-Früchte-Hefe-Gugelhupf

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mandeln 100 Gramm
Rosinen 100 Gramm
Amaretto 120 Gramm
Mehl 400 Gramm
Trockenhefe 2 Päckchen
Zucker 4 Esslöffel
Salz 1 Prise
Sonnenblumenöl 1 Esslöffel
Sojamehl fettarm 1 Esslöffel
Milch 150 Milliliter

Zubereitung

1.Die Mandeln mahlen und mit dem Trockenobst in eine verschließbare Schüssel geben. Den Amaretto dazu geben, umrühren und verschließen. Stehen lassen, bis die Masse in den Teig kommt, ab und zu schütteln.

2.Aus den restlichen Zutaten einen Hefeteig bereiten und gehen lassen. Hat er sich verdoppelt nochmals durchkneten, und die Früchte-Mandel-Amarettomasse einkneten. Nochmals gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Der Teig darf ruhig etwas weich sein, doch nicht zu sehr, es kommen ja noch die Früchte und der Amaretto dazu.

3.Ist der Teig wieder aufgegangen, nochmals kneten und in eine mit Butter ausgepinselte und mit Mehl bestäubte Guglhupfform geben. Wieder gehen lassen. Angaben zu Dauer der Ruhezeiten sind schwierig zu machen, da es ganz davon abhängt, wo der Teig steht. Er sollte auf alle Fälle warm und zugfrei stehen. Die Zutaten sollten nicht aus dem Kühlschrank kommen und handwarm sein. Dann geht der Teig relativ schnell auf. Mit den Früchten braucht ein ein wenig mehr Zeit.

4.Ist der Teig in der Form gegangen, wird er mit Wasser bepinselt und in den Bachofen geschoben. Backen: 180°C Heißluft 40 Min. Wasser angießen, damit Dampf im Herd entsteht. Tipp: Habe zusätzlich 1 feuerfestes Schälchen auf einem Backblech im Herd stehen, wenn ich Hefegebäck backe!

5.Nach dem Backen auf ein Kuchengitter stürzen und ein wenig auskühlen lassen. Frisch verzehren... durch die Früchte schmeckt er aber auch noch Tage später!

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Amaretto-Mandel-Früchte-Hefe-Gugelhupf“

Rezept bewerten:
4,58 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Amaretto-Mandel-Früchte-Hefe-Gugelhupf“