Spinatstrudel

45 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 500 gr
Nußöl 2 EL
Salz etwas
Wasser, warm 2 EL
Spinat 4 Pfund
Salz etwas
Muskat etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zwiebel 1
Sahne 250 ml
Butter 30 gr
Eigelb 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1268 (303)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
31,7 g

Zubereitung

1.Rezept ist für 4-8 Personen jenachdem ob es als Vorspeise oder Hauptspeise gegessen wird.

2.Ein halbes Pfund Mehl, 2 EL Öl, eine Prise Salz und etwas lauwarmes Wasser zusammen mischen. So lange bearbeiten bis das sich ein glänzender, geschmeidiger Strudelteig bildet. Dann den Teig mit dem restlichen Mehl verkneten und zu einer Kugel formen und 1/2 Stunde kühl stellen.

3.Spinat waschen und verlesen. dann zwei Minuten in Kochendem Wasser blanchieren und im Eiswasser kurz abkühlen um die Farbe zu erhalten. Spinat dann fein Hacken. Mit Salz, Muskat, Pfeffer würzen.

4.Zwiebel schälen und fein reiben. Mit Butter andünsten und den Spinat dazugeben. Das Ganze mischet man nun mit 125 ml Sahne und koche es unter ständigem rühren, ein, damit es dickflüssig wird.

5.Den Teig nur in 4 Portionen teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche ganz dünn ausrollen.

6.Jedes der Teigplatten nun zu 2/3 der Fläche mit dem Spinat und rolle es nun von der belegten Seite aus, zu einem dünne Wickel.

7.Die Teigrollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und dann erst mit flüssiger Butter bestreuen und dann mit dem verquirltem Eigelb.

8.In den vorgehiezten Ofen bei cr. 175 Grad 10 Minuten goldgelb backen. Dann den restlichen Rahm aufkochen und den Strudel damit bestreichen. nocheinmal 5-8 Minuten nachbräunen.

9.Fertig gebacken schneidet man den Strudel in cr 3 cm dicke Scheiben und serviert das ganze mit einer leichten Tomatensauce. ( KB )

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinatstrudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinatstrudel“