Spinat- Lasagne mit Serano Schinken

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Nudelteig
Weizen Mehl Type405 250 Gramm
Eier Gr. L 2 Stück
Salz 0,25 TL
Olivenöl 1 TL
evtl. etwas Wasser etwas
Für den Spinat
Blattspinat tiefgefroren auftauen lassen 500 Gramm
Schalotten 2 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Butter 50 Gramm
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Salz etwas
Für die Käsesauce
Butter 50 Gramm
Weizen Mehl Type405 30 Gramm
Vollmilch 500 ml
Gruyère Käse 150 Gramm
Crème fraîche 200 Gramm
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Salz etwas
Muskatnuss etwas
Sonstiges
Kirschtomaten 250 Gramm
Schinken Serano 160 Gramm
Chinalauch feingeschnitten 3 EL
Parmesan Fettstufe 80 Gramm
Olivenöl 1 EL
Butterflocken etwas
Auflaufform ca. 30 x 20 cm etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
833 (199)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
18,9 g

Zubereitung

Zubereitung Nudelteig:

1.Diese Zubereitung war dank meiner tollen Küchenmaschine ganz einfach. Ich habe sämtliche Zutaten, außer Wasser, in die Rührschüssel gegeben und bei langsamer Stufe zu einem fast glatten Teig verknetet. Nun ja, die Feinarbeit, diese dauerte dann doch noch fast 10 Minuten, habe ich dann auf der bemehlten Arbeitsplatte mit den Händen gemacht. (-; Ist der Teig ein wenig zu trocken, einfach die Hände immer wieder mit Wasser nass machen. Der so wunderbar glatte Teig wird nun in Frischhaltefolie gewickelt und für mindestens 20 Minuten ruhen lassen.

2.Wieder war ich froh eine Nudelmaschine zu besitzen und konnte mit ihr den flach gedrückten Teig nach und nach auf eine Dicke von ca. 1- 1,5 mm ausrollen, doch das kam später, denn nachdem der Teig zum Ruhen kam machte ich mich an den aufgetauten Spinat. (Zur Saison nehme ich frischen Spinat)

Zubereitung Spinat:

3.Die Schalotten und Knoblauchzehen werden geputzt und fein gewürfelt, der Blattspinat zwischen den Händen ausgedrückt und vom überflüssigen Wasser befreit, anschließend locker auseinander gezubbelt. In einem Topf wird die Butter zerlassen und die Schalotten und Knobiwürfel darin angedünstet. Nun noch der Spinat dazu, kurz gedünstet, mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt und Beiseite gestellt.

Zubereitung Käse- Sauce:

4.Nun wird zuerst der Gruyère Käse in grobe Stücke zerkleinert, dann kann man damit beginnen die Butter im Topf zu schmelzen, das Mehl zuzufügen und mit der Milch eine Schwitze bereiten. Den Käse dazugeben und rühren, bis er geschmolzen ist, Creme Fraìche hinein und mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.

Zubereitung Sonstiges

5.Die Kirschtomaten werden geviertelt und der Serano Schinken in feine Stücke geschnitten. Die Auflaufform muss nun mit Olivenöl ausgepinselt werden und schon kann die erste Schicht des Nudelteiges darin ausgelegt werden. Auf diese Nudelplatte gebe ich nun die Hälfte des Spinats, der Tomaten und des Schinkens, darüber streue ich die Hälfte des China- Lauchs und gebe ca. 2 Kellen von der Käsesauce darüber. Die nächste Nudelteigplatt darauf und wieder Spinat, Tomaten, Schinken...Die letzte Nudelteigplatte wird mit der Restliche Käsesauce bestrichen und der Parmesan darüber gehobelt...Butterflöckchen drauf und für 30 Minuten in den auf 200° C. Ober/Unterhitze vorgeheizten Backofen.

6.Fotos sind eingestellt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat- Lasagne mit Serano Schinken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat- Lasagne mit Serano Schinken“