Zuckerkuchen nach Tante Käthe

1 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 375 Gramm
Hefe 1 Würfel
Zucker 50 Gramm
Vanillinzucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Ei 1
lauwarme Milch 200 Milliliter
Butter 50 Gramm
für den Belag etwas
Butter 75 Gramm
Zucker 150 Gramm
Saure Sahne o. Creme fraiche 1 Becher
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1791 (428)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
67,4 g
Fett
15,1 g

Zubereitung

Aus den o. g. Zutaten einen Hefeteig herstellen. Den Teig leicht mit Mehl bestäuben,aus der Schüssel nehmen,auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten u. auf einem Backblech ausrollen. Einen mehrfach geknickten Streifen Alufolie vor den Teig legen. Für den Belag Butter i. Flöckchen gleichmäßig auf den Teig setzen u. den Zucker darauf streuen. Den Teig nochmals so lange an einem warmen Ort gehen lassen,bis er sich sichtbar vergrößert hat.Das Backblech in den Ofen schieben. Etwa 5 Min vor Ende der Backzeit den Kuchen mit saurer Sahne o. Creme fraiche bestreichen u. fertig backen. Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen.Den Kuchen erkalten lassen. Der Kuchen schmeckt frisch am besten,eignet sich auch hervorragend zum Einfrieren.Zusätzlich können noch gehobelte Mandeln auf den Teig gestreut werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Zuckerkuchen nach Tante Käthe“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zuckerkuchen nach Tante Käthe“