Quarktorte mit Baiserhaube

1 Std 10 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig: etwas
weiche Butter 80 g
Zucker 80 g
Ei 1
Mehl 200 g
Backpulver 1 TL
Quarkmasse: etwas
Magerquark 500 g
Zucker 100 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Eigelb 3
Öl 0,5 Tasse
Vanillepudding zum Kochen 1 Päckchen
Milch 0,5 Liter
Baiserhaube: etwas
Eiweiß 3
Zucker 75 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Aus den Zutaten für den Teig mit dem Mixer eine Masse herstellen und evtl. mit den Händen noch einmal durchkneten Den Bodenteig in eine eingefettete runde Springform geben und am Rand den Teig schön hochziehen.

2.Nun aus den kompletten Zutaten für die Quarkmasse ebenfalls mit dem Mixer einen Teig herstellen, und über den Boden gießen (ist super flüssig, aber keine Angst!!!!!). Die Springform in den Backofen bei 175 ° Ober- und Unterhitze für 45 Minuten.

3.Nun noch die 3 Eiweiß steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen, und auf den gebackenen Kuchen gleichmäßig verteilen. Nochmals für 15 Minuten bei 175 ° Ober- und Unterhitze in den Backofen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarktorte mit Baiserhaube“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarktorte mit Baiserhaube“