Russischer Zupfkuchen

1 Std 40 Min mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Margarine 175 gr.
Zucker 200 gr.
Kakaopulver 50 gr.
Mehl 300 gr.
Ei 1
Backpulver 1 Päckchen
Für die Quarkmasse: etwas
Butter zerlassen 250 gr.
Zucker 150 gr.
Quark Magerstufe 500 gr.
Eier 3
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Päckchen

Zubereitung

Zunächst aus den oberen Zutaten einen Teig herstellen. Die Hälfte des Teiges für den Boden verwenden. Dazu die Hälfte vom Teig in eine gefettete Springform geben. Von der anderen Hälfte einen Teil für den Rand benutzen. Den rest zur Seite legen. Nun die Quarkmasse: Das Eiweiß vom Eigled trennen. Das Weiße zu Schnee schlagen. Alle anderen Zutaten zusammen rühren bis eine einheitliche Masse entsthet. Den Eischnee unterheben. Die Quarkmasse auf den Boden geben. Nun aus dem Rest des Teiges einzelne "Zupfen" abnehmen und auf der Quarkmasse verteilen. Der teig kann auch ausgerollt und mit Formen ausgestochen werden. Nun den Kuchen in den auf 200 Grad vorgeheizten backofen stellen und ca. 40 Minuten ausbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Russischer Zupfkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Russischer Zupfkuchen“