Russischer Zupfkuchen

45 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
TEIG *****
Mehl 400 gr
Backpulver 1 Päckchen
Kakaopulver 40 gr
Zucker 200 gr
Butter weich 200 gr
Ei 1
FÜLLUNG *****
Butter zerlassen 250 gr
Speisequark 500 gr
Zucker 200 gr
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen

Zubereitung

1.Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen. Eine kleine Vertiefung in die Mitte formen. Dort hinein schließlich die "nassen" Zutaten, also die weiche Butter und das Ei geben.

2.Das ganze nun zu einem Mürbeteig verarbeiten und zwar indem man besten von außen nach innen die Zutaten verarbeitet. Den fertigen Teig anschließend für eine halbe Stunde abgedeckt mit Folie in den Kühlschrank stellen.

3.In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf zerlassen und gut abkühlen lassen. Eine Springform einfetten und den Backofen auf 180° Grad vorheizen.

4.Den Teig halbieren. Die eine Hälfte auf dem Kuchenformboden ausrollen. Die andere Hälfte nochmals halbieren. Davon eine Art Rolle formen, die als Rand auf den Teigboden gelegt wird. Darauf achten, dass ein etwa 2 cm hoher Rand entsteht und keine "Lücken" vorhanden sind.

5.Den Quark mit (Vanille-)Zucker, den Eiern und dem Puddingpulver und der zerlassenen Butter miteinander verrühren. Anschließend in die Form geben und gegebenenfalls noch glatt streichen.

6.Den restlichen Teig in kleine Stücke "zupfen". Diese wiederum auf der Füllung verteilen. Den Kuchen etwa 50-60 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Russischer Zupfkuchen“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Russischer Zupfkuchen“