Quarkkuchen nach Oma Maria

1 Std 45 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Boden
Butter 100 gr.
Zucker 100 gr.
Mehl 280 gr.
Ei 1 Stk.
Rum 1 Schuss
Bourbon-Vanillezucker 1 EL
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Quarkmasse
Zucker 125 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 EL
Quark Magerstufe 500 gr.
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Öl 1 Tasse
Milch 250 ml
Ei 1 Stk.
Eigelb 2 Stk.
Rum 1 Schuss
Eischnee
Eiweiß 2 Stk.
Zucker 2 EL
Mehl fürs Backbrett, Butter für die Form etwas

Zubereitung

1.Aus den Zutaten für den Boden, einen Mürbeteig herstellen, diesen für 30 Minuten im Kühlschrank von den Strapazen des Knetens ruhen lassen.

2.In der Zwischenzeit die Zutaten für die Quarkmasse mischen und in der Kühlung austauschen

3.Die gewünschte Springform fetten

4.Den Mürbeteig mit einem Nudelholz ausrollen, bis er für die gewünschte Springform groß genug ist, den Boden der Form mit Teig bedecken und einen Rand hochziehen.

5.Quarkmasse auffüllen und warten bis sie glatt verlaufen ist oder eben glattstreichen Bei 150°C Umluft 50 Minuten backen

6.Zwischenzeitlich die zwei Eiweiß mit den 2 EL Zucker zu einem richtig festen Eischnee verarbeiten Diesen nach 50 Minuten Backzeit auf dem Kuchen verteilen und weitere 10 - 15 Minuten fertigbacken

7.Den Kuchen im leicht geöffneten Backofen auskühlen lassen. Dann aus der Springform lösen und guten Hunger

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkkuchen nach Oma Maria“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkkuchen nach Oma Maria“