Mini-Käse-Aprikosen-Kuchen

45 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Mürbeteigboden: etwas
Mehl 100 g
Backpulver 1 Msp.
Zucker 35 g
Vanillezucker 1 Päckchen
kalte Butter 50 g
kleines Ei 1
Für den Belag: etwas
Zucker 75 g
Eier 2
weiche Butter 75 g
Frischkäse 200 g
Quark 250 g
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Mehl 2 EL
Zitronensaft 1 Spritzer
Aprikosen 0,5 Dose

Zubereitung

1.Die Zutaten für den Mürbeteigboden verkneten und 30 Minuten kalt stellen. Die Springform (20 cm) fetten und den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

2.Die Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb und die übrigen Zutaten, ausser die Aprikosen, mit dem Rührgerät vermengen. Zuletzt den Eischnee unterheben.

3.Den Mürbeteig auf dem Springformboden verteilen und am Rand 1 cm hochziehen. Von der Füllung etwa 1 fingerbreit in die Form gießen, darauf die abgetropften Aprikosen geben und den Rest der Masse drüber gießen.

4.Im vorgeheizten Backofen ca. 65 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini-Käse-Aprikosen-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini-Käse-Aprikosen-Kuchen“