Gefüllte Paprika "Manu" mit Gurken-Minze-Joghurt

1 Std 30 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Paprikaschoten 5
Couscous vorgegart 250 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Rosinen 150 g
Tomaten getrocknet in Öl 100 g
Basilikum, Petersilie, Minze, Schnittlauch Handvoll
Chilischote 1
Zitrone 1
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Harissa, Olivenöl etwas
Gemüsebrühe 500 ml
Joghurt 30 ml
Salatgurke 0,5
Minze 1 kleine Handvoll

Zubereitung

1.Backofen auf 180°C vorheizen. Paprikaschoten der Länge nach halbieren und Kerne und Trennwände entfernen.Zwiebel, Tomaten, Knoblauch und Chilischote klein schneiden. Rosinen in warmem Wasser einweichen. Zitrone auspressen. Gewürze im Mörser fein zerstoßen.

2.Couscous in kochendem Salzwasser aufquellen lassen. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl farblos anschwitzen.

3.Kräuter fein schneiden und alle Zutaten miteinander vermischen. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken und mit Olivenöl nach Bedarf geschmeidig rühren. Evtl. mit Harissa(afrikanische Chilipaste) nachwürzen.

4.Mischung in die Paprikaschoten füllen. In einen gefetteten Bräter setzen, mit Brühe untergießen. In den Ofen schieben und 50 bis 60 Minuten backen.

5.Gurke ungeschält raspeln, Minze fein schneiden, mit Joghurt vermischen und mit Salz würzen.

6.Bräter aus dem Ofen holen, Paprika und Joghurt nett anrichten und genießen. Voila, alles Liebe zum Geburtstag (du weißt schon, wer)!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Paprika "Manu" mit Gurken-Minze-Joghurt“

Rezept bewerten:
4,56 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Paprika "Manu" mit Gurken-Minze-Joghurt“