Tarte von Rotweinbirne mit weißer Mousse au chocolat

Rezept: Tarte von Rotweinbirne mit weißer Mousse au chocolat
9
0
1380
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Butter für die Form
300 gr.
Mehl
180 gr.
kalte Butter
2
Eier
20 gr.
Zucker
1 Prise
Salz
4
Birnen (nicht zu reif)
1 l
Rotwein
250 gr.
Zucker
1 Stange
Zimt
1
Vanilleschote
1 Hand
voll Pinienkerne
150 gr.
weiße Kuvertüre
500 ml
süße Sahne
2
Eigelbe
1
ganzes Ei
4 Blatt
Gelatine
50 gr.
Zucker
Deko: Minzblätter, frische Himbeeren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.03.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
862 (206)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
30,9 g
Fett
4,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tarte von Rotweinbirne mit weißer Mousse au chocolat

ZUBEREITUNG
Tarte von Rotweinbirne mit weißer Mousse au chocolat

1
Für den Teig die Zutaten vermengen und einem festen Teig kneten. Zu einer Kugel formen mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank kühl lagern. Für die Rotweinbirnen den Rotwein mit dem Zucker, Zimt und der Vanilleschote zum Kochen bringen. Die Birnen schälen, vom Kerngehäuse befreien und im Rotweinsud kurz aufkochen, dann etwa 10 Minuten bei kleiner Flamme vor sich hin köcheln lassen, bis sie weich sind, aber noch etwas Biss haben. Anschließend die Birnen am besten über Nacht im Sud abkühlen lassen.
2
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Etwa 15 Minuten liegen lassen, dann auf die Größe einer Tarteform oder kleinen Förmchen ausrollen. Die Tarteform ausbuttern, den Teig vorsichtig hineinlegen und etwas andrücken und einige Male mit einer Gabel einstechen. Die Birnen aus dem Sud nehmen und abtropfen lassen. In dünne Fächer schneiden und die Form damit fächerartig auslegen. Jetzt mit den Pinienkernen bestreuen und im Backofen bei 180 °C etwa 40 Minuten backen.
3
Für die Mousse die Schokolade bei ganz kleiner Hitze zum Schmelzen bringen. Währenddessen die süße Sahne steif schlagen. Eigelbe, Ei und Zucker in einem Kessel über dem erhitzten Wasserbad schaumig schlagen. Nun die geschmolzene Schokolade und die Eiermasse auf gleiche Temperatur bringen. Die Schokolade nach und nach vorsichtig mit den schaumigen Eiern verrühren, die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine vorsichtig glatt unterrühren. Jetzt die Sahne behutsam unterheben und verrühren. Die Mousse kaltstellen, bis sie fest wird. Auf einem Teller die Mousse mit frischen Himbeeren und Minzblätter garnieren und ein lauwarmes Stück Birnentarte ansetzen.

KOMMENTARE
Tarte von Rotweinbirne mit weißer Mousse au chocolat

Um das Rezept "Tarte von Rotweinbirne mit weißer Mousse au chocolat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung