Schweizer Käsefondue

45 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Greyerzer 200 gr.
Emmentaler 200 gr.
Appenzeller 200 gr.
Kirschwasser 2 cl
Knoblauchzehen 2 Stk.
Weißwein 0,5 Liter
Speisestärke 1 TL
Muskat etwas
Pfeffer etwas
Brot etwas
Ananas etwas
Mixed Pickles etwas
Kartoffeln etwas
saure Gurken etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.- mit einer Zehe Knoblauch den Fondue Topf ausreiben - den Weisswein darin erwärmen - die zweite Knoblauchzehe kleinhacken und in den Topf geben

2.- den Käse reiben und mischen - unter ständigem Rühren in den Wein geben - Käse schmelzen lassen

3.- im Kirschwasser die Stärke lösen und in die Käsemasse geben - so lange auf kleiner Flamme köcheln lassen bis eine cremige Masse entstanden ist - mit Muskat und Pfeffer nach Geschmack würzen

4.- beim Servieren muss die Masse auf einem Rechaud warm gehalten werden - servieren mit Ananas, Brot, Mixed Pickles, sauren Gurken und kleinen Kartoffeln

5.TIPP aus der Schweiz: wer beim Käseaufnehmen etwas im Fonduetopf verliert, muss eine Runde Kirschwasser ausgeben. Zum Schluss bleibt auf dem Boden eine Käsekruste zurück. Das ist das Beste am Fondue und mit etwas Anstrengung ist sie vom Boden zu lösen. Unbedingt probieren. LECKER!

Auch lecker

Kommentare zu „Schweizer Käsefondue“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweizer Käsefondue“