So zaubern Sie einen festlich gedeckten Tisch - Tip

So zaubern Sie einen festlich gedeckten Tisch

Ein Beispiel – Naturdekoration

Ein Beispiel – Naturdekoration

0
1803
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
Besondere Anlässe verlangen einen besonders festlich gedeckten Tisch. Daher sollten Sie einige Tipps beachten:

Ein paar Kerzen, schönes Besteck, hübsche Teller – das ist schon eine gute Grundausstattung, macht aber aus Ihrem Tisch noch keine Festtafel. Erst mit der richtigen Dekoration und passenden Servietten schaffen Sie etwas Besonderes. Es müssen auch nicht immer Blumen sein, die als zentraler Blickfang dienen. Wenn Sie es richtig anstellen, können auch Steine, Skulpturen oder essbare Elemente eine hervorragende Dekoration abgeben. Hauptsache ist, dass Sie sich bei der Planung des festlich gedeckten Tisches am Anlass orientieren. Denken Sie dabei nicht nur an die Art der Veranstaltung, sondern auch an den Ort und die Jahreszeit. Folgen Sie in allen Elementen des festlich gedeckten Tisches stets nur einem Thema, sonst wirkt es zusammengewürfelt, unruhig und wenig stimmig.

Für eine romantisch-moderne Hochzeit oder einen besonderen Geburtstag bietet sich das außergewöhnliche Thema „Wald“ sehr gut an. Ihre Tischdecke und die Servietten sollten dabei leicht cremefarben sein, das Geschirr hat einen sanften (matten) Sandton. Als zentrales Stück der Dekoration suchen Sie im Wald oder Garten ein besonders großes, längliches und schön geformtes Stück Holz, am besten mit Ästen. Mehrere kleine Holzstücke kommen noch dazu. Lassen Sie diese einige Tage trocknen. Setzen Sie die Stücke in die Mitte der Tafel und verzieren Sie sie mit etwas Moos aus dem Gartencenter. Statt großer Kerzenleuchter verteilen Sie kleine, durchsichtige Votivkerzenhalter auf dem gesamten Tisch. Arbeiten Sie ruhig kreuz und quer und stellen Sie auch welche auf die Holzstücke und das Moos. Derbe Paket- oder breite, braune Bastschnur rundet das Bild ab. Als Platzkarten empfehlen sich braun angemalte Waldtierfiguren, auf die Sie mit einem feinen Pinsel den Namen geschrieben haben.
KOMMENTARE

Um den Tipp "So zaubern Sie einen festlich gedeckten Tisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche