Obst ist gesund, reicht aber nicht für eine ausgewogene Ernährung - Tip

Obst ist gesund, reicht aber nicht für eine ausgewogene Ernährung

Wie viel Obst sollte man am Tag essen?

Wie viel Obst sollte man am Tag essen?

0
1059
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Antwort auf eine Frage von bianka1978 am 03.01.2009 im kochbar-Forum

Liebe Bianka,

Obst liefert wichtige Mineralstoffe, Vitamine, Ballaststoffe und Vitalstoffe. Es wird deswegen empfohlen, mindestens 250 Gramm Obst (entspricht etwa zwei Äpfeln) am Tag zu essen. Es spricht aber auch nichts dagegen, wenn Sie etwas mehr davon essen, solange Sie sich insgesamt ausgewogen ernähren. Zu einer ausgewogenen Ernährung gehören außer Obst Gemüse, Kartoffeln, Getreideprodukte (bevorzugt aus Vollkornmehl), mageres Fleisch, Fisch, fettarme Milchprodukte und pflanzliche Fette und Öle. Ob Sie zunehmen oder nicht, hängt davon ab, wie viel sie insgesamt essen. Dabei ist es unwichtig, aus welchen Lebensmitteln die Kalorien stammen. Nehmen Sie mehr Energie zu sich, als Sie verbrauchen, wandeln sich die überschüssigen Kalorien in Fettpölsterchen um.

Äpfel sind gesunde Lebensmittel und, im Vergleich zu manchen anderen Obstsorten, relativ kalorienarm. Hundert Gramm Äpfel enthalten ca. 55 kcal und 11 Gramm Zucker. Alternativen dazu wären Birnen (55 kcal und 12 gr. Zucker), Kiwis (51 kcal und 9 gr. Zucker), Mandarinen (46 kcal und 10 gr. Zucker) oder Orangen (42 kcal und 8 gr. Zucker). Auch viele Beerensorten enthalten relativ wenige Kalorien. Weintrauben (71 kcal und 17 gr. Zucker), Bananen (88 kcal und 20 gr. Zucker), Kakis (70 kcal und 16 gr. Zucker) und Datteln (114 kcal und 27 gr. Zucker) enthalten nahezu die doppelte Menge an Zucker und sollten daher nicht zu oft gegessen werden. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße,

Ihre Anja Corvin
KOMMENTARE

Um den Tipp "Obst ist gesund, reicht aber nicht für eine ausgewogene Ernährung" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche