Gewichtzunahme nachdem man mit dem Rauchen aufgehört hat - Tip

Gewichtzunahme nachdem man mit dem Rauchen aufgehört hat

Warum nehme ich zu, seitdem ich aufgehört habe zu rauchen?

Warum nehme ich zu, seitdem ich aufgehört habe zu rauchen?

0
329
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Antwort auf eine Frage von Scholle am 06.08.08 im kochbar-Forum

Lieber Scholle,

schön, dass Sie mit dem Rauchen aufgehört haben. Es ist leider so, dass viele Menschen danach etwas zunehmen. Das liegt daran, dass das Rauchen den Grundumsatz erhöht. Grundumsatz ist die Energie, die der Körper bei völliger Ruhe verbraucht. Somit verbrauchen Raucher mehr Energie als Nichtraucher. Nach der letzten Zigarette sinkt der Grundumsatz um etwa 200 kcal. Gleichzeitig regenerieren sich die Geschmacks- und Geruchsnerven, was zu einem erhöhten Appetit führen kann. Ein Teufelskreis, aus dem man nur mit ausgewogener Ernährung und mehr Bewegung rauskommt. Die zusätzlichen 200 kcal können Sie z.B. mit 20 Minuten Joggen oder 40 Fahrrad fahren verbrennen. Bedenken Sie dennoch: Die gesundheitlichen Vorteile der Tabakentwöhnung überwiegen das Risiko, das mit einer leichten Gewichtszunahme nach dem Rauchstop verbunden ist.

Zu Ihrer zweiten Frage, die die Regel „Nach 18 Uhr nichts mehr essen“ und „Kohlenhydrate“ betrifft, lesen Sie bitte meine Antwort hier:

http://kochbar.de/forum/index/beitrag/id/637

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße,

Ihre Anja Corvin
KOMMENTARE

Um den Tipp "Gewichtzunahme nachdem man mit dem Rauchen aufgehört hat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche