Die GLYX-Diät und wie sie funktioniert - Tip

Die GLYX-Diät und wie sie funktioniert

Was ist die GLYX-Diät und wie funktioniert diese?

Was ist die GLYX-Diät und wie funktioniert diese?

0
2280
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Antwort auf eine Frage von Katja-Z am 08.11.2008 im kochbar-Forum

Liebe Katja-Z,

bei der GLYX-Diät geht es darum, Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index (GLYX) zu meiden. Der GLYX ist ein Maß dafür, wie schnell und wie stark der Blutzucker nach dem Essen ansteigt. Hoher Blutzucker führt zum Anstieg der Insulinkonzentration im Blut, das erschwert den Abbau von Körperfett und verstärkt den Hunger. Bei einem niedrigen GLYX steigt der Blutzucker langsam an, was in jeder Hinsicht wünschenswert ist. Zu den Lebensmitteln mit einem niedrigen GLYX gehören alle Vollkornprodukte, Gemüse, Blattsalate, Hülsenfrüchte und Obst. Diese Lebensmittel enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe und gehören bei der GLYX-Diät möglichst oft auf den Teller. Dagegen lassen Weißmehlprodukte und Süßigkeiten den Blutzucker in die Höhe schießen und bringen nur leere Kalorien mit sich. Wie schnell Sie mit dieser Diät abnehmen, hängt davon ab, wie viele Kalorien Sie am Tag zu sich nehmen. Entscheidend ist das Verhältnis von Energiezufuhr zum Energieverbrauch. Wenn Ihre Energiezufuhr täglich 500-800 kcal unter dem Verbrauch liegt, können Sie mit einer Gewichtsabnahme von ca. 0,5 bis 1 kg pro Woche zu rechnen. Der Jojo-Effekt droht Ihnen nur, wenn Sie mehr als ein Kilo pro Woche abnehmen. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße,

Ihre Anja Corvin
KOMMENTARE

Um den Tipp "Die GLYX-Diät und wie sie funktioniert" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.