Parüren und Knochen nicht wegschmeissen

2
702
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP! Zur Zubereitung
Wenn man Fleisch pariert, bleiben immer Parüren (Fleischabschnitte) oder auch Knochen über, die man nicht gleich verwerten kann. Ich habe dafür Tupperdosen im Froster, wo ich diese sammle. Wenn es denn mal etwas geben soll, wofür ich eine schöne Sauce brauche, benutze ich diese Parüren und Knochen dazu, eine richtig schöne Sauce zu ziehen. Also immer schön alles aufheben und bunkern - das ist bares Geld wert.
AUSPROBIERT
Benutzerbild von jeannie249
KOMMENTARE
Benutzerbild von Test00
   Test00
Prima Tipp. So wirds gemacht. LG. Dieter
Benutzerbild von BK858
   BK858
Dieser Tipp ist super, ich mache das auch oft so, nur meistens schon während mein Niedergargut im Ofen ist, da sich bei dieser Art Braten kaum Fleischsaft für eine Soße entwickelt. So habe ich dann beides, eine gute Soße und ein superzartes Fleisch. LG Bärbel

Um den Tipp "Parüren und Knochen nicht wegschmeissen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.