Delikate Botschafter fremder Kulturen - Tip

Delikate Botschafter fremder Kulturen

Verleihen Sie Ihren Speisen orientalisches Flair

Verleihen Sie Ihren Speisen orientalisches Flair

0
1650
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Kardamom, Kumin, Kurkuma, Koriander und andere exotische Gewürze sind mittlerweile in jeder größeren deutschen Stadt erhältlich. Sie eröffnen uns neue Horizonte, bereichern die lokale Esskultur und bescheren uns aufregende Geschmackserlebnisse.Vergessen Sie Gewürze in pulverisierter Form! Beim Kauf von exotischen Gewürzen sollten Sie nach Möglichkeit immer nur die ganzen Körner, Beeren oder Samen wählen. Vor der Zubereitung werden diese gemahlen oder zerstoßen – nur so entwickeln sie ihr Aroma und entfalten ihre volle Würzkraft.

Leider werden die wertvollen Gewürze nur allzu oft falsch aufbewahrt. Einige Gewürze, beispielsweise Zitronengras oder Curryblätter, können in Küchenpapier eingewickelt ein paar Tage im Gemüsefach des Kühlschranks ihre Frische bewahren. Wenn Sie eine spätere Verwendung planen, können Sie die frischen Gewürze zu einer Paste verarbeiten und portionsweise einfrieren. Getrocknete Gewürze halten ihr Aroma, wenn sie lichtgeschützt und luftdicht gelagert werden. Sehr empfehlenswert sind Apothekergläser aus dunklem Glas. Selbst bei guter Lagerung verlieren trotzdem die meisten exotischen Gewürze nach etwa sechs Monaten ihre Farbe und ihr Aroma.Einen simplen Milchreis können Sie durch die Zugabe von exotischen Gewürzen wie grünem Kardamom und Rosenwasser in eine indische Köstlichkeit verwandeln. Dekorieren Sie diese mit Mandelstiften und zerstoßenen Pistazienkernen!

Gewürzmischungen sind das Geheimnis der indischen und orientalischen Küche. Das indische Curry, das arabische Ras el Hanout oder das äthiopische Berbere sind Gewürzmischungen, für die jede Familie und jede Hausfrau ihr eigenes, oft streng geheim gehaltenes Rezept hat. Mischen Sie doch einmal ihr eigenes Masala, es ist ganz einfach. Sie brauchen dazu:-Kardamomkapseln-Korianderkörner-Gewürznelken-Pfefferkörner-1 ZimtstangeAlle Zutaten in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie duften, danach zermahlen. Dieses Masala passt sehr gut zu allen Fleischgerichten.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Delikate Botschafter fremder Kulturen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche