Tipps zum Backen ohne Mehl und Ei - Tip

Tipps zum Backen ohne Mehl und Ei

Was kann man als Ei- und Weizenersatz beim Backen verwenden?

Was kann man als Ei- und Weizenersatz beim Backen verwenden?

1
37363
13
Tipp drucken
Tipp favorisieren
Antwort auf eine Frage von Superback am 08.11.2010 im kochbar-Forum

Liebe/r Superback,

als Eiersatz als Bindemittel für Kuchen eignet sich eine Mischung aus 1 El Pflanzenöl, 2 El Wasser und 0,5 TL Backpulver. Noch mehr Tipps zu Ei-Alternativen finden Sie hier:

http://www.kochbar.de/forum/index/beitrag/id/6009/ernaehrungsberatung/vegetarierveganer/eiersatz

Wenn Ihre Schwester nur Weizen nicht verträgt, könnten Sie zum Backen statt Weizenmehl Buchweizen-, Gersten-, Hafer-, Mais-, Kastanien- oder Roggenmehl verwenden. Bei einer Glutenunverträglichkeit werden neben Weizen auch Roggen, Gerste, Dinkel und Grünkern nicht vertragen. In diesem Fall eignen sich Kastanienmehl, Buchweizenmehl und Reismehl trotzdem, weil diese Mehlsorten glutenfrei sind.

Herzliche Grüße,

Ihre Anja Corvin
KOMMENTARE
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich brauche diese Info im Moment für mich zwar nicht, finde sie aber sehr interessant. Ich bin selber Allergikerin ... und warte ständig darauf, was ich als nächstes nicht mehr vertragen werde. Da ist es doch gut wenn man weiß, dass es auch noch andere Möglichkeiten gibt. Danke LG Geli

Um den Tipp "Tipps zum Backen ohne Mehl und Ei" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche