Die richtige Kartoffellagerung - Tip

Die richtige Kartoffellagerung

Wie lagere ich Kartoffeln am besten?

Wie lagere ich Kartoffeln am besten?

0
830
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Antwort auf eine Frage von Kalinka am 26.01.2009 im kochbar-Forum

Liebe Kalinka,

Kartoffeln fühlen sich am wohlsten, wenn sie trocken, dunkel, gut belüftet und bei einer Temperatur von 4 bis 8 °C gelagert werden. Ist die Temperatur zu hoch, bildet sich unter der Schale der giftige Stoff Solanin, der an der Grünfärbung erkennbar ist. Bei zu kalten Temperaturen kann ein Teil der Kartoffelstärke in Zucker umgebaut werden, und die Kartoffeln würden süß schmecken.

Der Kühlschrank erfüllt somit nicht alle Voraussetzungen für die perfekte Lagerung. Er ist zwar dunkel und meistens trocken, aber wenig (bzw. gar nicht) belüftet. Für die Zwiebeln gelten die gleichen Lagerungsbedingungen, wie für die Kartoffeln. Werden sie zu warm gelagert, treiben sie aus. Wenn Sie keinen Lagerraum oder Keller haben, bleibt Ihnen nur eine Möglichkeit – kleinere Mengen zu kaufen.

Ein kleiner Tipp: fühlen Sie die Kartoffeln in einen Netzsack um, denn im Folienbeutel verfaulen die Kartoffeln schneller. Wenn Sie in Ihrer Wohnung gar kein kühles Plätzchen haben, können Sie kleine Mengen Kartoffeln im Gemüsefach Ihres Kühlschranks lagern, jedoch nicht zu lange. Oder Sie benutzen Tongefäße mit Luftlöchern. Sie eignen sich sowohl für die Kartoffel- als auch für die Zwiebellagerung.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße,

Ihre Anja Corvin
KOMMENTARE

Um den Tipp "Die richtige Kartoffellagerung" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche