So behält Spinat seine wertvollen Vitamine

Spinat blanchieren

Spinat blanchieren

Blattspinat schonend und einfach zubereiten
Blattspinat schonend und einfach zubereiten Video-Tipp 01:54
0
963
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Blattspinat ist lecker und gesund. Wenn Sie ihn nur ganz kurz blanchieren, bleiben alle Inhaltsstoffe erhalten, und Sie können Ihn zu leckeren und gleichzeitig sehr gesunden Gerichten weiterverarbeiten oder einfach pur verzehren.
Der erste Schritt: waschen und putzen
Als erstes waschen Sie den Blattspinat gründlich. Das funktioniert ähnlich wie bei Salat: Legen Sie den Spinat in ein sauberes Waschbecken und lassen Sie kaltes Wasser dazu laufen. Wenn alle Blätter im Wasser schwimmen, schwenken Sie die Blätter kräftig mit den Händen durch und lassen Sie das Wasser ablaufen. Wiederholen Sie das zwei bis drei Male, bis der Spinat sauber ist. Lassen Sie ihn aber nicht zu lange im Wasser liegen, das würde Vitamine ausschwemmen. Trocknen können Sie die Blätter gut in einem Sieb oder in einer Salatschleuder. Wenn nötig, putzen Sie den Spinat nun noch, entfernen also welke Blätter und Stiele.
Ab ins heiße Salzwasser
Bereits während Sie den Spinat waschen, können Sie einen großen Topf mit Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen. Für ein Pfund Spinat brauchen Sie rund zwei Liter Wasser. Wenn das Wasser sprudelt, geben Sie den Spinat hinein und lassen ihn ohne Deckel etwa drei Minuten lang garen. Bereiten Sie bereits vorher eine Schüssel mit Eiswasser vor. Nach drei Minuten schrecken Sie den blanchierten Spinat darin kurz ab. So behält er seine grüne Farbe und die wertvollen Vitamine gehen nicht verloren. Servieren Sie den Spinat noch warm oder lassen Sie ihn abkühlen. Sie können ihn blanchiert auch am besten weiterverarbeiten.
KOMMENTARE

Um den Tipp "So behält Spinat seine wertvollen Vitamine" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche