Wie isst man einen Granatapfel? - Tip

Wie isst man einen Granatapfel?

Granatapfel essen

Granatapfel essen

0
48837
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
In einen Granatapfel kann man nicht einfach so hineinbeißen. Vor dem Genuss der köstlichen Frucht müssen Sie zuerst die leckeren Kerne freilegen. Die essbaren kleinen Samen stecken in einem saftigen Mantel im Inneren der Frucht. Mit der richtigen Technik ist es jedoch ganz leicht.
Etwas rabiat, aber schnell und effektiv
Zunächst schneiden Sie den Granatapfel in der Mitte durch. Am schnellsten geht es dann mit der „Klopfmethode“. Dabei schlagen Sie mit einem Kochlöffel kräftig auf die Schale. Dadurch lösen sich die Kerne heraus. Alternativ stülpen Sie die Schale um, brechen die einzelnen Kammern heraus und lösen die Samen dann ganz vorsichtig von den Zwischenhäuten. Sie können die halbierte Frucht auch in eine mit Wasser gefüllte Schüssel legen und die Samen unter Wasser aus der Frucht lösen. Tupfen Sie die so gewonnenen Kerne trocken und lassen Sie sich die kleinen Vitaminbomben schmecken.
Direkt aus der Schale
Wenn Sie keine Schale oder keinen Löffel zur Hand haben, können Sie den Granatapfel auch direkt aus der Hand essen. Schneiden Sie den Stängel rechteckig aus, ritzen mit einem Messer mehrere Schnitte bis zum Ansatz hinunter und brechen Sie die Frucht an den Schnitten auseinander. Jetzt können Sie mit den Zähnen vorsichtig die Kerne aus den Innenwänden lösen. Die weißen Häute schmecken aber sehr bitter, deshalb entfernen Sie diese am besten, bevor Sie von den Kernen kosten. Die roten Früchte sind auch ein toller Blickfang auf Obstsalat und anderen Desserts.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Wie isst man einen Granatapfel?" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche