Putenunterkeule - Schlegelbraten

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenunterkeule frisch 1
Gemüsezwiebel 1/2
Senfkörner 1 EL
Geflügelgewürz etwas
Paprikapulver etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Garam Masala etwas
Wacholderbeeren 8
Knoblauch 1 Zehe
Weißwein 250 ml
Wasser 500 ml
Rosmarin 1 Zweig
Rapsöl für die Pfanne etwas
Speisestärke 2 EL
Butter - eiskalt 40 gr

Zubereitung

1.Die Keule waschen und trockentupfen. Die Zwiebel schälen und in große Stücke schneiden. Das Fleisch von allen Seiten mit dem Geflügelgewürz bestäuben, mit dem Paprikapulver, Garam Masala, Salz und Pfeffer würzen.

2.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Heißluft.

3.Das Fett in der Pfanne erhitzen, das Fleisch von allen Seiten anbraten. Die Wacholderbeeren und die Senfkörner dazugeben . Solange weiterbraten, bis die Senfkörner anfangen zu springen - glaubt mir sie tun es. Nun mit dem Wein und dem Wasser aufgießen.

4.Die Zwiebeln und den Rosmarin- in 2 Stücken dazugeben und die Pfanne in den Ofen schieben.

5.Jetzt kann die Keule loslegen mit der Bräunung! Nach ca. 1 Stunde das Fleisch umdrehen. Evtl. noch mal ein wenig aufgießen,

6.Ich hatte meine Putenunterkeule 2 ½ Stunden in der Röhre. Dann habe ich sie auf einer Platte ruhen lassen, die Soße durch ein Sieb passiert. Nochmal etwas Flüssigkeit in die Pfanne gegeben und die Röststoffe verwenden.

7.Nun die Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser anrühren und in die Soße einrühren. Nochmals aufkochen lassen. Von der Herdstelle nehmen und die Butter klein geschnitten - mehrere Stückchen auf einmal in die Soße einrühren. Nicht mehr kochen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenunterkeule - Schlegelbraten“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenunterkeule - Schlegelbraten“