Moldauische Tefteli in Marinade

mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Marinade: etwas
Möhre 1 mt.
Zwiebel 1 mt.
Petersilienwurzel 1 kl.
Tomatenmark 50 g
Lorbeerblatt Gewürz 1 mt.
Öl 50 g
Weiswein 0,1 Liter
Salz / Pfeffer etwas
------------------------------------- etwas
Hackmasse: etwas
Gehacktes 300 g
Geschabtes 200 g
Zwiebel 1 gr.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Mehl etwas
Bratfett (tierisches Fett) etwas
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

1.Zuerst eine Marinade bereiten: Die Möhre, die Zwiebel und die Petersilienwurzel putzen, waschen, klein schneiden und in heißen, schwach gesalzenen Wasser 5 Minuten vorkochen. Dann das Tomatenmark, den Pfeffer, das Lorbeerblatt, das Öl und den Weiswein dazu geben und das Ganze zunächst auf kleinem Feuer erwärmen, dann vom Feuer nehmen und warm stellen.

2.Das Gehackte und das Geschabte mit der kleingeschnittenen Zwiebel nochmals durch den Wolf drehen, Salz und Pfeffer gut untermischen. Aus dieser Hackmasse Kugeln von etwa 20g (6 bis 8 je Portion) drehen und diese im Mehl rollen. In heißem Fett rasch ringsum braten und dann in die oben beschriebene Marinade 5-10 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. Moldauische Tefteli werden in der Marinade mit gewiegter Petersilie bestreut zu Tisch gebracht. Der Hackmasse kann nach Belieben auch ein Ei sowie etwas in Wasser geweichtes und ausgedrücktes Weißbrot zugesetzt werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Moldauische Tefteli in Marinade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Moldauische Tefteli in Marinade“