geschmorte Lammkeule

14 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammkeule kg
Rosmarin 2 Zweige
Lorbeerblatt 2 Stk.
Knoblauch 2 Zehen
Rotwein 700 ml
Rotweinessig 125 ml
Öl 2 EL
Suppengrün 1 Bund
Zwiebeln 125 g
Salz etwas
Pfeffer, weiß etwas
Sahne 100 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
12 Std
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
14 Std

Am Vortag

1.Die Keule wird einen Tag vorher, mindestens über Nacht, mariniert. Dazu den Rotwein, den Rotweinessig, 250ml Wasser, den Rosmarin, die Lorbeerblätter und den Knoblauch gemeinsam in einem Topf aufkochen. Diese Marinade dann etwas abkühlen lassen. Die Keule säubern und dann in eine hohe Schale legen. Die Marinade übergießen und die Keule abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Zwischendurch mindestens einmal wenden.

Am Tag der Zubereitung

2.Suppengrün und Zwiebeln putzen bzw. schälen und in grobe Stücke schneiden. Backofen auf 200°C vorheizen. Die Keule aus der Marinade nehmen und trocken tupfen, 750ml der Marinade auffangen. Das Fleisch salzen und pfeffern, dann in einem Bräter mit Öl von allen Seiten kräftig anbraten. Die Keule auf ein tiefes Blech setzen und das Suppengrün inklusive der Zwiebeln um die Keule verteilen.

3.Das Blech in den Ofen schieben. Wenn das Suppengrün leicht geröstet ist (ca. nach 30 Minuten) wird 500ml der Marinade zugegeben und dan Bratansatz lösen. Dann weitere 70 Minuten schmoren.

4.Keule aus der Soße nehmen und abgedeckt, im ausgeschaltetem Ofen, ruhen lassen. Zur Soße ca. 250ml der Marinade zugießen und den Bratsatz anlösen. Diese Soße dann in einen Topf passieren, die Sahne zugeben und aufkochen. Mindestens 10 Minuten einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

5.Keule in Scheiben aufschneiden und mit etwas anrichten. Den Rest separat anbieten. Bei uns gab es diemal Bohnen und Kroketten dazu. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „geschmorte Lammkeule“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„geschmorte Lammkeule“