Joghurt-Zitronen-Dessert

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Joghurt, ich bevorzuge den griechischen 150 gr.
Eiweiß 1
Sahne 100 ml.
Zitronen, davon eine unbehandelte 4
Gelatine, weiß 1 Pck.
Zucker 3 El.

Zubereitung

1.Als erstes wird von der unbehandelten Zitrone die Schale sehr fein abgeraspelt. Dann werden alle Zitronen ausgepresst und der Saft durch ein feines Sieb gegossen. Eiweiß und Sahne werden getrennt steif geschlagen.

2.Die Gelatine wird eingeweicht in 5 El. kaltem Wasser und benötigt 10 Min. zum ausquellen.

3.Der Joghurt wird nun mit dem Zitronensaft, der abgeriebenen Zitronenschale und dem Zucker so lange gut verrührt, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat.

4.Nun wird als erstes die steif geschlagene Sahne unter die Joghurtmasse gehoben. Die Gelatine wird im heißen Wasserbad aufgelöst und dann geben wir unter rühren teelöffelweise etwas von der Joghurtmasse hinzu, um langsam die Temperatur anzupassen. Die angerührte Gelatinemasse kommt nun unter ständigem rühren in die Joghurt-Sahne.

5.Zum Schluss wird nun das steif geschlagene Eiweiß untergezogen. Jetzt sollte abgeschmeckt werden. Wem es noch zu sauer ist, der gibt noch etwas Zucker dazu, bzw. etwas Zitronensaft für den, der es noch säuerlicher mag.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Joghurt-Zitronen-Dessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Joghurt-Zitronen-Dessert“