Rinderfilet im Kräutersud poschiert mit Rotweinsauce

1 Std leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet 600 g
Rotwein für die Sauce 1 l
Rotwein für den Kräutersud 1,5 l
Sellerie frisch 1 Stange
Lorbeerblatt Gewürz 1
Tymian und Rosmarin 2 Zweige
Pfefferkörner 4
Portwein 100 ml
Kalbsfond 250 ml
Butter 300 g
Schalotten 5

Zubereitung

1.Zunächst stellen wir den Kräutersud her in welchem wir später das Fleisch kochen. Hierzu würfeln wir 1 Schalotte und den Sellerie in grobe Stücke und kochen sie zusammen mit den Kräutern (Lorbeerblatt, Thymian, Rosmarin, Pfefferkörner, Salz und Pfeffer) im Rotwein für rund 5 Minuten.

2.Das Rinderfilet parieren und in 4 dicke Scheiben zu je ca. 150g schneiden.

3.Nun zur Sauce: 1l Rotwein, Portwein und kleingehackte Schalotten zusammen kochen und um ca 2/3 Reduzieren. Sobald die Sauce leicht abgekühlt ist wird sie mit kleinen Stücken Butter unter ständigem Rühren gebunden und anschließend mit dem Kalbsfond aufgegossen. Anschließend die Soße durch ein Sieb passieren und wieder erhitzen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

4.Nun garen wir das Fleisch: Den Kräutersud leicht zum köcheln bringen und dann das Rinderfilet ca. 8 Minuten darin köcheln lassen - dann ist das Fleisch schööön Medium-Rare. Mag man es lieber genau Medium lässt man es 1-2 Minuten länger köcheln.

5.Beilagenempfehlung: Mediterranes Gemüse wie Mini-Möhren und MIni-Zucchinis. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet im Kräutersud poschiert mit Rotweinsauce“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet im Kräutersud poschiert mit Rotweinsauce“