Spanien - Tapaspfännchen a la Mariposa

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Champignons ganze Köpfe -Abtropfgewicht 200gr 1 Glas
Meeresfrüchte tiefgefroren 1-2 handvoll
Knoblauch gehackt 2 Zehen
Petersilie frisch oder entsprechend getrocknet 1 Bund
Soße von Fusilli Mariposastyle - ersatzweise fertiges Avjar 4 EL
Olivenöl für´s Pfännchen etwas
Chilis getrocknet nach Geschmack etwas
Chilifäden nach Belieben etwas
Oliven 8 schwarze
Salz, Zitronenpfeffer etwas

Zubereitung

1.Ich habe ein Tonpfännchen verwendet, man kann auch ein anderes benutzen - also ein normales Pfännchen.

2.Die Meeresfrüchte in warmes Wasser geben um sie aufzutauen. Die Champignon abgießen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.

3.Das Pfännchen auf die Herdplatte stellen und langsam erhitzen, das Olivenöl hineingeben. Den Knoblauch gehackt in das heiße Öl geben.

4.Währendessen die Meeresfrüchte abtropfen und zwischen Küchentuch trocknen. Nun zu dem Knoblauch in das Pfännchen geben. Sie ziehen nun Flüssigkeit, diese im Pfännchen belassen.(Siehe Foto) 5 Minuten weitergaren und dann die Champignons dazugeben.

5.Würzen mit Salz und Zitronenpfeffer. Die Soße dazugeben und zu guter Letzt die Petersilie. Alles gut umrühren. Nun nach eigenem Belieben fügt man noch die Chilifäden bzw. den Chili bei.

6.Die Oliven im Ganzen als Dekoration oben auf legen. Serviert wird das Pfännchen mit Brot. Am besten Weißbrot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spanien - Tapaspfännchen a la Mariposa“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spanien - Tapaspfännchen a la Mariposa“