Marinierter Lachs in einer Dill-Senfsauce

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet mit Haut 400 g
Blattpetersilie 1 Bund
Dill 1 Bund
Wacholderbeeren 4
Korianderbeeren 8
Olivenöl 30 ml
Limonenöl 20 ml
Meersalz etwas
Pfeffer etwas
Zucker 60 g
Senfkörner 1 TL
Für die Dill-Senfsauce: etwas
mittelscharfer Senf 100 g
Dijonsenf 40 g
Honig 50 g
Eigelb 1
Olivenöl 150 ml
Dill fein gehackt 1 Bund
Gemüsefond 50 ml
Sahne 50 ml
Saft und Zesten einer Zitrone etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1988 (475)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
23,1 g
Fett
42,5 g

Zubereitung

Blattpetersilie und Dill fein hacken, die Wacholderbeeren und die Korianderbeeren auf einem Brett zerdrücken. Die restlichen Zutaten vermischen und den Lachs damit marinieren. Den marinierten Lachs abdecken, beschweren und mindestens 8 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.Den Senf mit dem Honig und dem Eigelb verrühren. Das Öl unter ständigem Rühren tropfenweise hinzugeben. Die Zitrone waschen, dünn schälen und auspressen. Den Zitronensaft und die Zitronenschale mit den restlichen Zutaten vorsichtig unterheben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.Den Lachs in hauchdünne Scheiben schneiden und mit der Senf-Dill-Soße servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marinierter Lachs in einer Dill-Senfsauce“

Rezept bewerten:
4,33 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marinierter Lachs in einer Dill-Senfsauce“