Perlhuhnbrüstchen mit Salatbouquet an Maronen-Kürbiscreme

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Perlhuhnbrust 5 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Öl 1 Schuss
Salatbouquet mit Vinaigrette: etwas
Balsamico 1 EL
Olivenöl 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Senf 1 Msp
Feldsalat 1 Päckchen
Maronen-Kürbiscreme: etwas
Kürbis 1 Stk.
Butter 1 Stk.
Maronen 500 gr.
Gemüsebrühe 1 Tasse
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Soße: etwas
Balsamico 300 gr.
Feige 1 Stk.
Portwein 20 gr.
Butter 1 EL
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Die Perlhuhnbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, in Öl ca. 2 Minuten von beiden Seiten scharf anbraten, anschließend auf ein Blech legen und bei 190 °C 10 Minuten im Ofen garen.

2.Den Salat putzen. Nun eine Vinaigrette zubereiten. Dazu Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Senf zusammen mixen und alles über den Salat geben.

3.Für die Maronen-Kürbiscreme einen Kürbis ggf. schälen, zerkleinern und die Stücke in einem Topf in Butter anbraten. Anschließend die Maronen zufügen, mit einer Tasse Gemüsebrühe ablöschen und 20 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Zum Schluss Balsamico, das Feigenfruchtfleisch und den Portwein gemeinsam aufkochen, einen Esslöffel Butter zugeben und das Ganze zu einer Soße pürieren. Mit Salz abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Perlhuhnbrüstchen mit Salatbouquet an Maronen-Kürbiscreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Perlhuhnbrüstchen mit Salatbouquet an Maronen-Kürbiscreme“