Filetröllchen in Bier-Rosinensoße mit Schwarzbrotknödel

Rezept: Filetröllchen in Bier-Rosinensoße mit Schwarzbrotknödel
20
01:30
0
2972
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
20 Scheibe
Rindfleisch
0,5 Stk.
Knoblauchzehe
20 Scheibe
Schinken luftgetrocknet
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Stk.
Butter
1 Päckchen
Waldpilze
20 Stk.
Salbei Blätter
Bier-Rosinensoße:
20 gr.
Zucker
20 gr.
Butter
200 ml
Bier Dunkel
120 gr.
Crème fraîche
10 gr.
Laugengebäck
1 Schuss
Zitronensaft
1 Msp
Muskat
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Salz
1 Schuss
Zitronensaft
20 gr.
Rosinen
Schwarzbrotknödel:
150 gr.
Graubrot-Roggenmischbrot
1 EL
Speckwürfel
1 EL
Zwiebel gewürfelt
1 EL
Butter
2 EL
Mandelblättchen
25 gr.
Walnüsse gehackt
100 ml
Milch
2 EL
Ei verquirlt
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Msp
Muskat
1 Msp
Koriander frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
8,0 g
Fett
9,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Filetröllchen in Bier-Rosinensoße mit Schwarzbrotknödel

Aprikosen-Tarte mit Kirsch-Bier-Eis
Cherry Delight

ZUBEREITUNG
Filetröllchen in Bier-Rosinensoße mit Schwarzbrotknödel

1
Die Filetscheiben nebeneinander ausbreiten, mit Pfeffer und wenig Knoblauch würzen und mit je einer Scheibe Schinken, einem Salbeiblatt und einen Teelöffel Waldpilze belegen. Anschließend wie eine Roulade aufrollen und mit einem Spießchen fixieren. Danach nochmals leicht würzen und rundherum in Butter braten.
2
Für die Bier-Rosinensoße die Butter zerlassen, den Zucker einstreuen und unter Rühren leicht bräunen lassen. Anschließend mit Bier ablöschen, unter Rühren aufkochen und etwa auf die Hälfte der Flüssigkeit einkochen lassen. Dann Crème fraîche und Laugenbrezelbrösel unterrühren und die Soße so lange einkochen lassen, bis sie cremig wird. Mit Zitronensaft, Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken und zum Schluss die Rosinen dazugeben.
3
Für die Schwarzbrotknödel das Brot in feine Scheiben oder in 1 cm dicke Würfel schneiden. Speck- und Zwiebelwürfel in Butter glasig dünsten und die Mandeln und Nüsse kurz mitrösten. Anschließend alles zum Brot geben und die Milch und das Ei darüber gießen. Mit einem Kochlöffel vorsichtig durchheben und würzen. Die Mischung 1/2 bis 1 Stunde quellen lassen. Dann ein großes Stück starke Alufolie mit Butter einstreichen, den Teig zu einer Rolle von etwa 5 cm Durchmesser formen und in die Folie einwickeln. Die Enden fest zusammendrehen, damit die Rolle wasserdicht verschlossen ist. Zum Schluss die Knödelrolle in einem Topf mit leicht siedendem Wasser etwa 30 Minuten garen. Dann kurz abkühlen lassen, aus der Folie nehmen und in schräge Scheiben schneiden. Die Scheiben in Butter von beiden Seiten goldgelb braten.

KOMMENTARE
Filetröllchen in Bier-Rosinensoße mit Schwarzbrotknödel

Um das Rezept "Filetröllchen in Bier-Rosinensoße mit Schwarzbrotknödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung