Rote Currypaste

20 Min leicht
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
getrocknete Chilischoten 6 Stück
frischer gehackter Ingwer 2 TL
frischer gehackter Galgant 2 TL
Zitronengras, gehackt 1 EL
Knoblauch, gehackt 2 EL
Schalotten, gehackt 2 EL
Korianderwurzel, gehackt 1 TL
getrocknete Shrimpspaste 1 TL
Paprika, edelsüß 1 TL
Salz 1 TL
Limettenblätter, fein gehackt 1 TL
weiße, zerstoßene Pfefferkörner 1 TL
Pflanzenöl oder Wasser 1 EL

Zubereitung

1.Diese Paste wird für viele thailändische Gerichte verwendet. Sie wird hauptsächlich benutzt, um in roten Thai-Currygerichten den Geschmack von Ente, Schweinefleisch, Meeresfrüchten und Gemüse zu unterstreichen.

2.Aus den genannten Zutaten erhält man ca. 110 gr Currypaste. Die Chilischoten 15 Minuten in heißem Wasser einweichen und anschließend abtropfen lassen. Alle Zutaten, außer Öl, in die Küchenmaschine geben und zu einer glatten Paste verarbeiten, nun nach Bedarf das Öl hinzugeben.

3.Diese Paste läßt sich bis zu einer Woche in luftdichtem Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Um die Paste länger lagern zu können, sollte man sie in einer Pfanne einige Minuten unter ständigem Rühren erhitzen, dann auskühlen lassen, wiederum im luftdichten Behälter kann man sie so bis zu 3 Wochen aufbewahren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote Currypaste“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote Currypaste“