Pasta mit Hähnchenbrust und Spitzpaprika in Weinbrandsauce

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Pasta 100 g
Pitzpaprika, in feine Streifen geschnitten 2
Hähnchenbrust, in mundgerechte Stücke geschnitten 130 g
Zwiebel, fein gewürfelt 1 rote
Knoblauchzehen, fein gerieben 2
frisch gehackter Chili 1 TL
Weinbrand 1 Schuss
Creme fraiche 2 EL
Koriander, frisch gehackt 0,5 Bund
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Öl etwas

Zubereitung

1.Die Pasta in ausreichend gesalzenem Wasser al dente kochen.

2.Während die Pasta kocht, in einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Pitzpaprika ein paar Minuten andünsten. Dann das Hähnchenfleisch dazugeben und unter Wenden scharf anbraten und dann den Knoblauch, die Zwiebel und den Chili dazugeben und ein paar Minuten mitdünsten. Dann mit einem kräftigen Schuss Weinbrand ablöschen und diesen fast gänzlich reduzieren lassen.

3.Nun eine Kelle des Nudelwassers dazugeben, einmal aufkochen lassen und dann den Herd auf kleinste Stufe stellen. Die Creme fraiche einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Pasta mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen, in die Sauce geben und einmal gut durchschwenken und dann den Koriander unterheben.

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Hähnchenbrust und Spitzpaprika in Weinbrandsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Hähnchenbrust und Spitzpaprika in Weinbrandsauce“