Hühnschlegel mit Rosmarin und Kartoffelecken

Rezept: Hühnschlegel mit Rosmarin und Kartoffelecken
0
00:40
0
159
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stk.
Hühnerschlegel tiefgefroren oder frisch
1 kg
Kartoffeln festkochend
2 Zweige
frischer Rosmarin
450 gr.
Prinzessbohnen TK oder frisch
1
Zwiebel, gewürfelt
1 kleine
Knoblauchzehe, fein gewürfelt
Salz, Pfeffer, getrockneter rosmarin
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
293 (70)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
15,0 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hühnschlegel mit Rosmarin und Kartoffelecken

Gewürz Rosmarin-Hanf-Öl
Psofnigs Huen

ZUBEREITUNG
Hühnschlegel mit Rosmarin und Kartoffelecken

1
Kartoffeln waschen und mit Schale in Viertel schneiden, mit Salz, Pfeffer und Olivenöl mischen und auf einem Backblech verteilen. Backblech bei 150° Umluft mittlere Schiene in den Backofen schieben. Hühnerschlegel salzen, pfeffern und mit getrocknetem Rosmarin würzen und in einer Pfanne kurz von beiden a
2
von beiden Seiten anbraten. 10 min. nachdem die Kartoffeln in den Ofen geschoben wurden die Hühnerschlegel auf die Kartoffeln legen, die frischen Romarinzweige dazugeben und weiter 30-40 min. im Ofen lassen. In der Zwischenzeit die Prinzessbohnen in heißem Wasser 7min. kochen,
3
danach in einer Pfanne die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch anbraten und die Bohnen dazugeben, alles kurz anbraten. Am Ende zuerst die Kartoffeln und Bohnen leich kuppelartig anrichten und den Hühnerschlegel darauf legen. Guten Appetit

KOMMENTARE
Hühnschlegel mit Rosmarin und Kartoffelecken

Um das Rezept "Hühnschlegel mit Rosmarin und Kartoffelecken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung