Eintöpfe : Steckrüben - Eintopf wie ich es koche

2 Std 10 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Bauchspeck , frisch und sehr mager 400 Gramm
Gemüsezwiebeln , grob vierteln 1
Wasser 0,75 Liter
Lorbeerblätter 3
Pimentkörner 4
Pfefferkörner 4
Wacholderbeeren 4
Salz , ! Diese Zutaten am Vortag kochen ! etwas
Für den Steckrüben - Eintopf : etwas
Steckrüben , geschält und in Würfeln geschnitten 800 Gramm
Kartoffeln mehlig , geschält und in Würfeln geschnitten 400 Gramm
Öl , Pfeffer, Salz , Muskat etwas
Sahne , Butter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
2 Std
Ruhezeit:
12 Std 50 Min
Gesamtzeit:
15 Std

Alle Zutaten von 1 - 8 in einem Topf geben und den Speck ca. 50 Minuten garen ! Über Nacht im Topf kühl stellen ! Das ist etwas aufwendig, aber es lohnt sich ! Der Speck schmeckt dann sehr gut ! Nicht an Salz sparen ! ( Immer abschmecken ) Die Brühe am nächsten Tag wieder erhitzen, nicht kochen ! Einen großen Topf auf den Herd stellen und ca 2 El Öl erhitzen , Steckrüben-und Kartoffelwürfel kurz anschwitzen , dann mit der Brühe aufgießen ( ca. 1/2 Liter), mit Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer kräftig würzen und ca. 55 Minuten köcheln lassen, zwischendurch immer rühren , eventuell etwas Flüssigkeit zugeben ! Rauchenden in Scheiben schneiden und kurz vor Ende der Kochzeit zu dem Eintopf geben! Alles nochmal gut verrühren und mit Muskat , ev. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken ! Ich rühre immer noch ca. 2 El Sahne und 50 gr Butter unter ! Den heißen Speck in Scheiben schneiden und mit dem Eintopf servieren ! Wenn ich noch etwas Fond über habe , siebe ich es durch und friere ich es ein , denn ich verarbeite Sie privat auch für Erbsensuppe u.s.w.

Auch lecker

Kommentare zu „Eintöpfe : Steckrüben - Eintopf wie ich es koche“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eintöpfe : Steckrüben - Eintopf wie ich es koche“