Quarkkuchen

mittel-schwer
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig: etwas
Falscher Hefeteig zubereiten wie in einem meiner Rezepte bereits beschrieben etwas
Belag: etwas
Zucker 175 gr
Eier 6
Quark 1 kg
Pudding etwas
Vanillepuddingpulver 0,5 Päckchen
Vanillezucker 2 Päckchen
abgeriebene Schale 1/2 Zitrone etwas
Zitronensaft 2 Esslöffel
Salz 1 Prise
Zimt 0,25 Teelöffel
gehackte süße Mandeln 75 gr
Bittermandelöl 1 Spritzer
Rosinen nach Geschmack 75 gr
Rum 1 Gläschen
Butter 150 gr
zum Verfeinern: etwas
Butter 100 gr
Puderzucker 100 gr
oder etwas
eine Nougatcreme aus: etwas
Butter 100 gr
Puderzucker 100 gr
Eigelb 1
Kakao 1 Esslöffel
Rumaroma etwas
Bitterschokolade 100 gr
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1251 (299)
Eiweiß
8,6 g
Kohlenhydrate
26,0 g
Fett
17,7 g

Zubereitung

1.Einen "Falschen Hefeteig" zubereiten und auf ein gefettetes Backblech geben.

2.Einen Pudding zubereiten aus 1/4 Liter Milch, 1 Eßl. Zucker, 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver, abkühlen lassen.

3.Für die Quarkmasse, Zucker und Eigelb verrühren, Quark zufügen und alles kräftig mit dem Schneebesen schlagen. Den nach zubereiteten halben Pudding und das restliche Puddingpulver einrühren, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, Zitronensaft, Zimt, Salz, Mandeln, Bittermandelöl und Rosinen (vorher im Rum einweichen!) zufügen. Zuletzt die zerlassene Butter und die steif geschlagenen Eiweiß unterheben.

4.Eiweiß wird nur steif mit einem sauberen fettfreien Schnebesen.

5.Diese Quarkmasse auf den ausgerollten Hefeteig streichen und bei guter Mittelhitze backen. Der Teig sollte schön gebräunt, der Belag aber hell sein. Den heißen Quarkkuchen entwedermit reichlich zerlassener Butter bestreichen und zuckern oder mit einer Nougatcreme bestreichen. Dadurch bleibt er auch länger frisch und trocknet nicht aus.

6.Für die Nougatcreme Butter und Puderzucker gut verrühren, mit dem Eigelb cremig schlagen, Kakao, Rumaroma zufügen. Zuletzt mit der im Wasserbad erhitzten Schokolade verrühren. Gleichmäßig auf den Kuchen auftragen. Zum Verzieren mit den Gabelzinken ein Wellenmuster in die Schokoschicht zeichnen,

7.Backen 35-45 Minuten bei 180-200°C.

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkkuchen“