Germknödel

29 Min mittel-schwer
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Trockenhefe 1 Päckchen
Milch lauwarm 130 ml
Zucker 25 gr.
Mehl 340 gr.
Ei 1
Eigelb 1
Butter weich 80 gr.
Salz etwas
Pflaumenmus 80 gr.
Mohn gemahlen 45 gr.
Puderzucker 2 EL
Vanillesauce nach Belieben oder etwas
geschmolzene Butter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
14 Min
Ruhezeit:
1 Std 5 Min
Gesamtzeit:
1 Std 34 Min

1.Hefe, Milch, Zucker, Mehl, Ei, Eigelb, 80 gr. Butter und 1 Prise Salz zu einem Teig verrühren. An einem warmen Ort zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Noch mal gut durchkneten und mit einem Tuch bedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

2.Teig in 4 gleiche Teile teilen, zu Kugeln formen und eine Mulde hineindrücken. Jeweils 1 EL Pflaumenmus hineingeben. Teig über der Füllung gut zusammendrücken und zur Kugel formen. Zugedeckt noch mal etwa 20 Minuten gehen lassen.

3.Wasser (ca. 2 cm hoch) in einem großen Topf aufkochen. Passenden Siebeinsatz, der das Wasser nicht berühren darf einfetten, hineinhängen. Alle 4 Germknödel in den Einsatz setzen. Topf verschließen. Knödel bei kleiner Hitze in etwa 12 Minuten im Dampf garen. Dabei den Deckel nicht abnehmen, sonst fallen die Knödel zusammen. Vom Herd nehmen, weitere 2 Minuten ziehen lassen.

4.Mohn und Puderzucker darüber streuen. Nach Belieben Germknödel mit Vanillesauce oder Butter servieren.

5.Tipp: Falls man keinen Siebeinsatz hat, geht es natürlich auch. Dann braucht man einen weiten, flachen Topf mit gut schließendem Deckel, am besten aus Glas (so kann man den Garvorgang kontrollieren, ohne den Deckel abnehmen zu müssen). Topf mit reichlich gesalzenem Wasser füllen, aufkochen, Hitze reduzieren. Knödel hineingeben, bei kleiner Hitze 10 - 12 Minuten ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Germknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Germknödel“