Kürbis-Curry-Suppe

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido 1
Kartoffel geschält frisch 3
Zwiebeln 2
Knoblauchzehe 1
Chilischote 1
Olivenöl 1 EL
Kokosmilch ungesüßt 400 ml
Gemüsebrühe 500 ml
Sahne 150 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
glatte Petersilie etwas
Creme Schmand 4 EL

Zubereitung

Kürbis würfel, Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch fein wüfeln. Alles in heißem Öl gut anschwitzen, mit Curry bestäuben und den Curry ebenfalls anschwitzen lassen, so dass er sein Aroma voll entfalten kann. Dann mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen, Chilischote (Menge nach Bedarf) dazugeben und alles mind. 20 min. leicht köcheln lassen. Mit dem Püriersatb fein pürieren, die Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Teller mit einem Eßlöffel Schmand und gehackter Petersilie garnieren und genießen... Wer es gerne fruchtig mag, kann bei Ablöschen etwas Orangensaft verwenden!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Curry-Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Curry-Suppe“