Würzig-saftige Pizza alla Siciliana

1 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für den Teig:
Pilzbouillon, Granulat 3 g
Zucker, fein, weiß 2 TL
Trockenhefe 6 g
Wasser, lauwarm 60 g
Weizenmehl, Typ 505 13 g
Olivenöl, extra vergine 4 EL
Für den festen Belag:
Mozzarella 200 g
Würzige, italienische Wildschweinsalami, in Scheiben 80 g
Zwiebel, braun 30 g
Knoblauch, grob zerkleinert 15 g
Peperoni, grün, lang, mild bis mittelscharf 1
Peperoni, rot, lang, mild bis mittelscharf 1
Paprika, grün 20 g
Paprika, rot 30 g
Oliven, grün oder schwarz, aus dem Glas 5
Zum Bestreuen:
Oregano, gerebelt 1 TL
Rosmarin, gerebelt 1 TL
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle, grob gemahlen 2 Prisen
Peperoni, getrocknet, grob geschrotet 2 Prisen
Salbei, getrocknet und geschrotet 1 Prise
Salz 1 TL
Olivenöl, extra vergine 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
490 (117)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
3,5 g
Fett
10,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std

Der Teig:

1.Salz, Zucker und Trockenhefe im Wasser auflösen. Zusammen mit dem Weizenmehl und 2 EL vom Olivenöl in 12 bis 15 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Der streichbare Belag:

2.In der Zwischenzeit den streichbaren Belag nach Rezept (s. Anhang) herstellen.

Den Boden formen und vorbacken:

3.Den Teig kräftig kneten und 1/3 der Teigmasse für den Rand reservieren. Den Rest auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem 25-er Kreis ausrollen. Den Teig in eine 32-er gefettete Pfanne (Durchmesser am Boden 25 cm) oder ein 26-er Backblech geben. Aus dem restlichen Teig zwei ca. 45 cm lange Schlangen rollen und diese ringsum am Boden befestigen. 30 Minuten gehen lassen. Ofen auf 240 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden hellbraun vorbacken und aus dem Ofen nehmen. Mit 2 EL vom Olivenöl (vom Teig) bestreichen.

Den festen Belag vorbereiten:

4.150 Gramm der Mozzarella grob in Würfel, den Rest in kleine Würfelchen schneiden. Die Salami in 2 mm dicke Scheiben schneiden. Das gewaschene oder geschälte Gemüse gemäß Foto zerkleinern, d.h. die Zwiebel schälen und die entsprechende Menge davon in Streifen schneiden. Die gewaschenen, grüne Peperoni quer in ca. 6 mm dicke Scheiben schneiden. Die Körner belassen und den Stiel verwerfen.

5.Die gewaschene, rote Peperoni längs einseitig auftrennen. Stiel, Körner und Trennwände entfernen und von oben her in ca. 5 mm breite Streifen schneiden. Von einer kleineren, gewaschenen und grünen Paprika 1/3 herausschneiden, Körner und Trennwände entfernen und das Drittel längs in ca. 5 mm breite Streifen schneiden. Die Oliven längs halbieren.

Die Pizza belegen und backen:

6.Den streichbaren Belag auf dem Boden ausstreichen und mit der groben Mozzarella bestreuen. Die Salamischeiben auf darauf verteilen. Dann das vorbereitete Gemüse darüber streuen und die restlichen Mozzarellawürfelchen darüber geben. Die Zutaten zum Bestreuen mischen und die Pizza damit würzen. Zum Schluß noch das Olivenöl darüber träufeln. Die Pizza in den vorgeheizten Backofen geben und in 6 bis 9 Minuten fertig backen.

Anhang:

7.Würzige Tomaten-Chili-Sauce, siehe: Würzige Tomaten-Chili-Sauce — Salsa pizzajola ai pepperoncini

Auch lecker

Kommentare zu „Würzig-saftige Pizza alla Siciliana“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würzig-saftige Pizza alla Siciliana“