Kürbis-Pizza

1 Std 45 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl gesiebt 500 Gramm
Hefe Würfel 1 Stück
warmes Wasser 0,25 Liter
Salz 0,5 TL
Schnittlauch frisch 1 Bund
Crème fraîche a`200ml 2 Becher
Hokkaido-Kürbisfleisch 600 Gramm
Äpfel 3 Stück
Gemüsezwiebel frisch 1 Stück
Speck durchwachsen, in Scheiben 150 Gramm
Olivenöl 4 Esslöffel

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel geben.Hefe in warmem Wasser auflösen und dann die aufgelöste Hefe mit dem Knethaken in das Mehl rühren. Olivenöl und Salz dazugeben und gut weiterkneten. den Teig solange kneten bis er geschmeidig ist.Dann zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort

2.Ort mit einem Tuch mindestens 30 Minuten gehen lassen.

3.Kürbis schälen,Kerne und Fasern entfernen und mit dem Gurkenhobel hobeln. Äpfel waschen,schälen,entkernen und mit dem Gurkenhobel hobeln. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Schnittlauch fein schneiden.

4.Den Teig(der sich nun verdoppelt hat) auf die Größe eines Backbleches ausrollen. Backblech gut fetten. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

5.Ausgerollten Teig auf das gefettete Blech legen und den Teigrand leicht hochziehen. Creme Fraiche darauf verteilen und den fein geschnittenen Schnittlauch drüber streuen. Nun Kürbis-und Apfelscheiben und die Zwiebelringe gleichmässig verteilen. Zuletzt den Speck in Scheiben oben drauf legen.

6.Die Pizza nun 20-30 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Pizza“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Pizza“