Zwetschgen-Streusel-Blechkuchen

1 Std 40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwetschgen 1,5 kg
Kuchenteig
Eier 8 Stück
Zucker 350 g
Rapsöl 400 g
Zitronensaft 3 Spritzer
Mehl 600 g
Backpulver 20 g
Salz 1 Prise
Fett und Paniermehl fürs Blech etwas
Streuselteig
Zucker 250 g
Butterstückchen 250 g
Mehl 340 g
Zimt nach Geschmack etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1324 (316)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
38,3 g
Fett
16,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen, dann oben 2 "Kerben" einschneiden.

Kuchenteig

2.Eiweiß steifschlagen und kaltstellen. Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Rapsöl langsam dazugeben, ebenso Zitronensaft.

3.Mehl, Backpulver und Salz vermischen, hinzufügen und gut unterrühren. Das Eiweiß in 3 Teilen vorsichtig unterheben.

4.Backblech einfetten und mit Paniermehl bestreuen. Den Teig gleichmäßig auf dem Blech verstreichen.

5.Die Zwetschgen nebeneinander, leicht überlappend auf dem Teig verteilen.

Streuselteig

6.Alle Zutaten verrühren, kurz mit den Händen verkneten und kleine Streusel auf den Zwetschgen verteilen.

7.Bei 180 Grad Umluft 40-45 Min. backen. Abkühlen lassen und mit Sahne genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Streusel-Blechkuchen“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Streusel-Blechkuchen“