Quetschekuche vom Blech mit Streusel

1 Std 40 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für den Teig: etwas
Zwetschgen 1,5 kg
Butter weich 250 gr.
Zucker weiß 150 gr.
Eier Freiland 3
Mehl gesiebt 500 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Zimt gemahlen 1 TL
Milch 125 ml
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zitronenabrieb 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Für die Streusel: etwas
Mehl 300 gr.
Zucker weiß 175 gr.
Butter weich 250 gr.
Zimt gemahlen 1 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 40 Min

1.Die Zwetschgen waschen, halbieren und den Kern entfernen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillinzucker schaumig rühren. Die Eier dazugeben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, darüber sieben,den Zimt,Salz, Zitronenabrieb und die Milch dazugeben und alles zu einem glatten Rührteig verarbeiten.

2.Den Rührteig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben und glatt streichen. Nun die Zwetschgen auf den Teig legen und leicht andrücken. Streusel aus den Zutaten herstellen und über den Zwetschgen verteilen.

3.Das Backblech in den auf 180 Grad vorgeheitzten ( Ober - Unterhitze 2 Schiene von unten ) Backofen geben und ca. 60 Min. backen. Nach der Backzeit das Blech aus dem Backofen nehmen und den Kuchen auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quetschekuche vom Blech mit Streusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quetschekuche vom Blech mit Streusel“